Bei der Behandlung Erwachsener mit angeborenen oder erworbenen zentralen Bewegungsstörungen beziehen wir – um den vielfältigen Symptomen entsprechen zu können – neben klassischen Methoden wie Bobath, der E-Technik (Entwicklungs-Kinesiologie) nach Hanke und propriozeptiver neuromuskulärer Fazilitation (PNF) auch Ansätze nach Affholter und Perfetti sowie unterschiedliche Entspannungsformen ein.