Was ist Kranio-Sakrale Therapie, woher kommt sie?

Der Ausdruck Kranio-Sakrales System beinhaltet die funktionelle Einheit zwischen Schädel (Kranium) und Kreuzbein (Sakrum).
Es ist ein anatomisches System, das bei allen Lebewesen, die Hirn und Rückenmark besitzen, existiert.

William Garner Sutherland, ein Schüler Andrew Taylor Stills, des Begründers der Osteopathie, erkannte im Kranio-Sacralen System eine eigene Dynamik, die durch rhythmische langsame Bewegungen auch am Schädel fühlbar wird. Bis dahin galt auch unter Osteopathen der Schädel als ein unbewegliches Ganzes. Heute gehen wir davon aus, dass der Rhythmus durch den  pulsierenden Fluss des Nervenwassers (Liquors) in diesem System entsteht.
W.G. Sutherland fand in zahlreichen Selbstversuchen und langer Forschungsarbeit heraus, dass der ungestörte craniosacrale Rhythmus von großer Bedeutung für das Wohlbefinden des Menschen ist.  Umgekehrt können schon kleinste Beeinträchtigungen zu erheblichen Störungen des Wohlbefinden führen;

Anwendungsbereiche der Kranio-Sakralen Therapie können sein:

–  Erkrankungen des Bewegungsapparates;
–  Chronische Schmerzzustände
–  Neurologische Erkrankungen
Migräne
Spannungskopfschmerzen
Schwindel
Tinnitus
– Depressive Angsterkrankungen.

In einer typischen Kranio-Sakral-Therapiesitzung  liegen die Klienten in der Regeln bekleidet auf einer Behandlungsliege. Sie dauert im Schnitt etwa eine Stunde . Der Therapeut arbeitet mit seinen Handflächen oder Fingern vorwiegend mit minimalen Zug oder Druckkräften. Er wartet mit sanfter  Aufmerksamkeit, bis das Gewebe ihm Informationen gibt. Indem er folgt, kann er durch sehr leichte Stimuli Festigkeiten sich lösen lassen oder durch sanfteste Impulse die Selbstkorrektur von Blockaden unterstützen.

Sutherland’s arbeit wurde von John Updedger, ebenfalls Osteopath wesentlich weiterentwickelt. Die Kranio-Sakral-Therapie ist heute Bestandteil der Osteopathie Ausbildung und wird auch in speziellen Serien einzelner Kurse von diversen Anbietern vermittelt, womit der ungeschützte Titel Kranio-Sakral Therapeut/ In erworben wird.